Blauer Brief? Noch ist die Versetzung zu retten!

Jetzt, so etwa 10 Wochen vor dem Schuljahresabschluss, beginnt wieder die Saison der „Blauen Briefe“ wie die Warnung der Schulen vor Nichtversetzung meist genannt wird. Was nutzt aber alle Warnung, wenn das Schuljahr fast zu Ende ist und womöglich nur noch eine Klassenarbeit ansteht, in der dann auch noch die schlechte Vorbenotung ausgebügelt werden muss?

Versetzung gefährdet!

Versetzung gefährdet! © thingamajiggs – Fotolia

Nichtversetzung wegen mangelhafter Leistungen gibt es – stark vereinfacht -in zwei Fällen: (Details finden Sie im Bildungsportal NRW)

  1. Man hat zweimal mangelhaft, z.B. in Englisch und Mathe
  2. Man hat zwar nur ein mangelhaft, z.B in Englisch, aber alle anderen Hauptfächer (auch Mathe) sind nur ausreichend.

In den sprachlichen Fächern wird es jetzt schwer. Wer das ganze Schuljahr oder gar schon mehrere Jahre keine Englisch-Vokabeln gelernt hat oder die Zeitenbildung nicht verstanden hat, wird das jetzt kaum noch aufholen können.

Die Mathe-Rettung

Aber Rettung naht: Durchaus gute Chancen, in der letzten Klausur eine „3“ oder gar „2“ zu schaffen, gibt es im Fach Mathematik. Jede Klausur hat hier ein spezielles Thema, worauf man sich ganz gezielt vorbereiten kann. Frühere Defizite spielen keine große Rolle. Wenn man die Seiten eines Dreiecks berechnen soll, ist es nicht schlimm, wenn man die Zinsrechnung nicht verstanden hat.

Die „Mathe-Rettung“ greift in beiden oben beschriebenen Situationen:

  1. Wer in Mathe und einem zweiten Fach eine „5“ hat, konzentriert sich jetzt auf Mathe und setzt das zweite Fach bewusst „auf Lücke“ (hieran muss dann natürlich im nächsten Schuljahr gearbeitet werden).
  2. Bei einer „5“ in einem sprachlichen Fach und einer „4“ in Mathe konzentriert man sich trotzdem auf Mathe und versucht, hier auf „3“ zu kommen. Dann hat man einen Ausgleich und wird versetzt.

Dieselbe Strategie hilft auch im Falle einer Nachprüfung. Die Mathe-Rettung wird erheblich erleichtert mit der Hilfe der NachhilfeLounge. Deshalb mein Vorschlag: Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns, damit Sie nicht warten müssen. Sie erreichen uns in Werne unter Tel: 0 23 89 / 28 22. Weitere Kontaktdaten erreichen Sie über diesen Link.

Kommentare sind geschlossen.